Perfektion aus der Schaltanlagen-Manufaktur


Einschubtechnik und Stecktechnik für Niederspannungsschaltanlagen

Wir sind Herseller von Niederspannungsschaltanlagen in Premium-Qualität. Wir montieren und installieren Mittelspannungsschaltanlagen und Trafostationen.


Für unsere Schaltanlagen im Bereich der Niederspannung und Mittelspannung verwenden wir ausschließlich beste Komponenten namhafter Hersteller. Das garantiert Ihnen absolute Premium-Qualität durch und durch. Wenn Sie es wünschen, übernehmen wir auch Transport und Montage weltweit mit dem gleichen hohen Anspruch.


Denn schließlich sind die Stromversorgung und Energieverteilung die neuralgischen Punkte in jeder Produktion und jedem großen technischen Organismus. Wenn sie nicht klappen, geht gar nichts. Deshalb bauen wir nach Ihren Vorgaben erstklassige Schaltanlagen mit einem gewissen Mehr an Sicherheit für Mensch und Maschine.

Schaltanlagen für Niederspannung und Mittelspannung

Energieverteilung MODUL-K-SYSTEM

Niederspannungsschaltanlagen: MODUL-K-SYSTEM

Störlichbogengeprüfte Schaltanlage mit Bauartnachweis bis 6300 A

Schaltanlage MODUL-K-425-SYSTEM

Kompakte Schaltanlagen: MODUL-K-425-SYSTEM

 Niederspannungsschaltanlage mit Bauartnachweis in 425 mm Bautiefe

Niederspannung Einschubtechnik

Motor Control Center (MCC)

Störlichtbogengeprüfte Einschubtechnik mit Bauartnachweis

Energieeffizienz durch Blindstrom-Kompensation

Kompensationsfeld in Moduleinsatztechnik

Blindleistungskompensation zur Steigerung der Energieeffizienz.

Mit temperaturgeregelten Abluftventilatoren

Mittelspannungsschaltanlage

Mittelspannungsschaltanlagen

Lufisolierte und SF6-Schaltanlagen: geprüft, metallgekapselt, störlichtbogenfest

Baustrom-Container

Trafostationen

Kompakte und begehbare Trafostationen und Baustrom-Container.

Individuell nach Ihrem Bedarf

Termine und Neuigkeiten

06-2016

Feierliche Inbetriebnahme der neuen Solaranlage

Im Rahmen des 30-jährigen Firmenjubiläums nehmen (v. l. n. r.) Geschäftsführer Axel Horstmann, Oberbürgermeister Wolfram Leibe und Firmengründer Rolf Kautz die neue Solaranlage auf den Gebäudedächern von KAUTZ in Betrieb.

Niederspannungsschaltanlage MODUL-K-425-System

06-2016

KAUTZ investiert in Trier

Der Trierische Volksfreund berichtet in seiner Print-Ausgabe vom 07.06.2016 über die Investitionen von KAUTZ in neue Fertigungskapazitäten und Verwaltungsgebäude.

Neue Fertigungshalle

06-2016

Einweihung der neuen Fertigungshalle
Mehrere Großaufträge und die ansonsten schon gut ausgelastete Produktion machten die Investition in erweiterte Fertigungskapazitäten notwendig. Die Halle setzt ökologische Maßstäbe durch 3x-Verglasung, besondere Wärmedämmung, Fußbodenheizung sowie eine Solaranlage auf dem Dach. KAUTZ senkt somit seinen Energiebedarf und kann einen Großteil der benötigten Energie selbst erzeugen.

Weitere News

05-2016

KAUTZ wird 30!
1986 von Oberingenieur Rolf Kautz gegründet, wird das Unternehmen seit 2012 von Dipl.-Wirtsch.-Ing. Axel Horstmann geführt. In den vergangenen 30 Jahren hat KAUTZ immer wieder technische Innovationen hervorgebracht. Was sich aber seit dem ersten Tag bis heute nicht verändert hat, ist das Bekenntnis zu Qualität, Leistung und Zuverlässigkeit.